Auch Hunde sollten sich jeden Morgen das Gesicht waschen

Die Reinigung der Augen sollte Teil der täglichen Pflege unseres Haustieres sein. Neben anderen Notwendigkeiten wie täglicher Auslauf, Spiel und die Säuberung der Ohren ist es auch wichtig, dass wir uns um die Reinigung der Augen unserer Hunde kümmern.

Als Verantwortliche für ihr tägliches Wohlergehen sollten wir auch die tägliche Augenhygiene in unsere Pflegeroutine aufnehmen, denn die Augen reagieren von allen Organen am empfindlichsten auf Schmutz und den Angriff von Mikroorganismen des Bodens.

Die tägliche Reinigung der Augen unseres Hundes verringert das Risiko des Tieres, an einer Augeninfektion zu erkranken.


Allerdings sind nicht alle Mittel gleichermaßen für die fachgerechte Augenreinigung geeignet. So ist beispielsweise Wasser nicht besonders zu empfehlen, da weder sein pH-Wert, noch seine Oberflächenspannung der Tränenflüssigkeit des Tieres entsprechen, was zu Reizungen führen kann.

Im Handel werden Produkte wie Ocucan Augenreiniger angeboten, die speziell für die Anwendung an den Augen des Hundes entwickelt wurden und damit die notwendige Reinigung und Pflege ermöglichen, ohne aggressiv auf die Augen des Tieres zu wirken.

Ocucan Augenreiniger wird in Tierkliniken zum Verkauf angeboten.

Fragen Sie Ihren Tierarzt nach der besten Möglichkeit, die tägliche Augenpflege Ihres Hundes zu vervollständigen.